Cart 0
 

MEET UND+CO.

UND+CO. ist ein ethisches Modelabel, inspiriert vom Ozean, das hochwertige Kleidung und Accessoires aus 100% wiederverwerteten materialien herstellt.

Wir sind nicht die besten Designer oder die angesagtesten Trendsetter. Wir haben mit der Herstellung von Kleidung begonnen, weil uns die schlechte Fast-Fashion Qualität auf den Sack geht und wie die Bekleidungsindustrie ihre Arbeitenden und unsere Umwelt ausbeutet.

Unsere Vision ist es, eine sozial- und umweltverantwortliche Bekleidungsmarke zu schaffen, die einen minimalen Einfluss auf unseren Planeten hat und sicherstellt, dass alle an unseren Produkten beteiligten Personen faire, sichere und legale Arbeitsbedingungen haben.

Wir sind zuversichtlich, dass wir nachhaltige Kleidung und Accessoires herstellen können, die stilvoll und nicht schädlich für unseren Planeten und Mitarbeiter sind und das alles zu einem fairen Preis. Aus diesem Grund haben wir UND+CO. gegründet, um einen Unterschied zu machen.

Factory.jpg

made in coimbatore, india

Der Produktionsstandort von unserem Partner Pure Waste Textiles liegt in Coimbatore, Indien. Warum gerade Indien? Im Raum Tiruppur gibt es rund 3’600 Textilfabriken, von welchen wir unseren Rohstoff erhalten (Produktionsüberreste und Garnabfälle). So tragen wir auch dazu bei, die enorme Menge an Textilabfällen unsererseits zu reduzieren.

95 % der in der Fabrik eingesetzten Energie stammt aus Windkraft. Abfälle von den Bio-Toiletten werden in Kochgas für unsere Mitarbeiter wiederverwertet. Der Zaun um die Fabrik besteht aus 56’000 PET-Flaschen. Der Wasserverbrauch in dieser Gegend ist stark reguliert. Der Brunnen und die Wasserleitung für die Fabrik, kommt auch den Menschen in der Gegend zugute.

herstellprozess

 
ezgif.com-video-to-gif.gif

1. Abfall sammeln, sortieren & recyclen

Das Rohmaterial wird aus zwei Hauptquellen gesammelt - Produktionsüberreste aus CMT-Fabriken und Garnabfälle aus Spinnereien/Webereien. Danach werden diese nach Qualität und Farbe sortiert. Die Farbe des Abfalls definiert die Farbe des Endprodukts, somit ist keine Färbung erforderlich. Jede Qualität/Farbe wird mechanisch wieder zu Fasern verarbeitet.

 
 
03_Blending.gif


2. blending

Die Baumwollabfälle werden mit wiederverwerteten Polyester- oder Viskosefasern gemischt, um je nach Endanwendung des Gewebes eine spezifische Funktionalität zu erreichen.

 
04_Spinning.gif

3. Spinnen

Die gemischten Recyclingfasern werden zu Garnen versponnen. Dieser Teil des Prozesses ist derselbe wie beim Spinnen von Frischfasern.

 
05_Knitting.gif

4. stricken und weben

Die Garne werden je nach Stoff verschieden zusammengestrickt- oder gewebt.

 
Finishing.gif

5. finishing

Auch hier gibt es je nach Kleidungsstück mehrere Möglichkeiten der Veredelung des Prozesses, wie z.B. Bürsten und Waschen.

07_CMT.gif

6. CMT

Dieser Prozess umfasst das Schneiden, Nähen und Drucken des Endprodukts.

soziale verantwortung

PRINT / POCKETS / TASCHEN

BERN, SWITZERLAND

INTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN

T-SHIRTS / SWEATERS

COIMBATORE, INDIA

CAPS / COLLAB TOPIKU

DESA RAHAYU, INDONESIA